Startseite

Turniere

Finaltag Vomper Tennis-Marktgemeindemeisterschaft 2018

Zahlen - Fakten - Daten:
16 Turniertage, 54 Teilnehmer/innen, 10 Bewerbe (Herren allgemein als ITN-Bewerb), rund 90 Spiele
Leider zwei verletzte Spieler - wir wünschen gute und schnelle Besserung!

Bei der Verlosung gewann Alexander Ringler die Eintrittskarte für zwei Personen für ein Spiel des FC Bayern München . Wir gratulieren!

Liste der Sieger/innen (link)

.

Momente der Tennis-Marktgemeindemeisterschaft

Impressionen vom Kleinfeldtennis-Blitzturnier und 2. Clubabend mit Mannschaftsessen (14. Juli)

Preisverteilung Kleinfeldturnier und 2. Clubabend mit Mannschaftsessen

16 Teilnehmerinnen und Teilnehmer trugen im Kleinfeld mit den orangen, druckreduzierten Tennisbällen tolle Matches aus. Im Vordergrund stand der Spaßfaktor, denn die Topspieler/innen mussten mit Handicap antreten, die der "Master of Handicaps", Obmann Walter Steinlechner, nach seiner Einschätzung der Spielstärke vergab. Dabei bewies der "Master" viel Einfühlungsvermögen und Kreativität. Gespielt wurde mit Sichtbehinderung, mit der "schlechten" Hand, mit Handschuh oder sogar mit Regenschirm. Einige mussten zusätzlich erst einen Punktevorsprung der Gegner aufholen.
Nach 15 Minuten Spielzeit wechselte der Gegner, im Doppel sogar auch noch ständig der Partner. Walters Trompetenspiel zeigte den Beginn und das Ende eines jeden Matches an. Danke für diese musikalische Begleitung! Ungeschlagener Tagessieger wurde Florian Falbesoner. Nach dem sportlichen Teil gab es im Rahmen des Clubabends und des Mannschaftsessens die Preisverteilung. Resümee von Heidi Geisler, stellvertretend für alleTeilnehmer/innen: "Das 'Kleinfeldblitzturnier' war eine super Veranstaltung! Egal ob Anfänger oder Fortgeschrittene - die durch Handicaps erschwerte Bedingungen hatten - jeder war mit vollem Einsatz dabei. Gratulation an den TC Vomp: so macht Tennis Spaß:-)."


Ergebnisse und Turnierraster Mixed-Turnier 1. bis 5. Mai 2018

Dorfmeister im Mixed-Doppel 2018:
Magda Mair/Markus Schwaiger
2. Theresa Mair/Johannes Hotter
3. Iris Unterberger/Andy Woditschka
4. Anna Sophia Tschuggnall/Lukas Tschuggnall

Gespielt wurde im K.O.-System mit 2. Chance.